, , ,

Wen Du wählen solltest wenn du legales Cannabis willst.



Kurz vor der Bundestagswahl sagt euch DerMicha wie die Parteien im hinblick auf ihre Drogen- und Suchtpolitik zu betrachten sind und erklärt euch warum Marlene Mortler die beste Drogenbeauftragte der Welt ist.

Zur Wahlanalyse des Deutschen Hanfverbands:
https://hanfverband.de/nachrichten/news/dhv-wahlanalyse-zur-bundestagswahl-2017

Mortler verbreitet erneut Fake News aus Colorado
https://hanfverband.de/nachrichten/news/mortler-verbreitet-erneut-fake-news-aus-colorado

Mortler besteht weiter auf fragwürdige Zahlen
https://hanfverband.de/nachrichten/news/mortler-besteht-weiter-auf-fragwuerdige-zahlen

source

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

31 Comments

  1. Micha?? Ich hab dir das mit dem Gigolo doch im Vertrauen erzählt! Und jetzt plauderst du hier ganz offen über meine Strategien?! Naja egal bin eh bald weg 😀 Liebe an dich <3

  2. Micha, meinst du echt nicht, dass Cannabis in der nächsten Legislaturperiode legalisiert wird? Wenn ich die Verteilung der Parteien und die Stimmen laut den Umfragen überschlage, müssten die Legalisierungsbefürworter doch bei 50+% liegen. Mit der Petition des DHV liegt das Thema dann ja auch recht zügig auf dem Tisch.

  3. Der Spin gab mir einen sehr angenehmen, dabei leicht schmerzenden Lachflash. Traurig nur das wir über die AFD und Die Partei reden, die Piraten aber wenigstens nicht auch erwähnt werden, dort gibt es sicher das größte Potential an Wählern die verstehen das man die Stimme nicht "Verschenken" sollte und sich fragen was für sie am ehesten in Frage kommt.

    Die Mortler ist aber in der tat, so wie sie Agiert und vor der Kamera argumentiert wesentlich weniger schädlich als so manch anderer. So hab ich das noch gar nicht gesehen.

    Mein Vorschlag: Georg Würth, der darf dann mal das Alkohol und Tabakproblem im Land angehen, nach der Legalisierung.

  4. In Thüringen hat sich etwas mit der Linke etwas in hinsicht auf geringe Menge getan. Zur Zeit liegt dies bei 10g, vor den Linken gab es da keine Klare Menge.

  5. fdp+grüne setzen sich in jamaika einfach bei einem für die union "unwichtigem" thema druch (mehrheit der opposition wäre dann ja ebenfalls dafür.)
    unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich und meiner meinung nach wahrscheinlicher als rot-rot-grün

What are the Best Paying Jobs in the Marijuana Industry

Paragon Aiming at Mainstreaming Cannabis Industry