, , ,

Münster reicht Antrag für Cannabis-Modellprojekt ein | DHV News #132



Die Hanfverband-Videonews vom 04.08.2017

• Hanfverband startet Cannabispetition 2017 1:08
• Münster reicht Antrag für Cannabis-Modellprojekt ein 3:26
• Politische Debatte um Patienten-Probleme 6:34
• Führerschein-Kampagne: Neues Video und rechtliche Infos 11:03
• USA: Medizin-Staaten vorerst sicher vor Trump-Regierung 11:44
• Termine 13:01

• Hanfverband startet Cannabispetition 2017

DHV: Cannabispetition 2017
https://hanfverband.de/petition

• Münster reicht Antrag für Cannabis-Modellprojekt ein

DHV, 31.07.2017: Münster beantragt Modellprojekt
https://hanfverband.de/nachrichten/blog/muenster-beantragt-modellprojekt

Westfälische Nachrichten, 31.07.2017: Stadt stellt Antrag für Cannabis-Modellprojekt – Hanffreunde kritisieren „Gratis-Gras“
http://www.wn.de/Muenster/2928187-Stadt-stellt-Antrag-fuer-Cannabis-Modellprojekt-Hanffreunde-kritisieren-Gratis-Gras

Neue Osnabrücker Zeitung, 02.08.2017: Für wissenschaftliche Zwecke – Cannabis-Modellversuch: Münster verteilt Gras an 100 Probanden
https://www.noz.de/deutschland-welt/nordrhein-westfalen/artikel/931535/cannabis-modellversuch-muenster-verteilt-gras-an-100-probanden

Stadt Münster: Cannabis – “Konsum ohne Reue?”
http://www.stadt-muenster.de/gesundheit/koordination-und-gesundheitsfoerderung/projekte-und-massnahmen-zur-gesundheitsfoerderung.html#c71153

Stadt Münster: Antrag auf Erteilung einer Ausnahmeerlaubnis nach § 3 Absatz 2 Betäubungsmittelgesetz – Wissenschaftliche Studie zur mehrdimensionalen Erfassung von kurz- und mittelfristigen Wirkungen eines kontrollierten Cannabiskonsums bei gesunden Erwachsenen
http://www.stadt-muenster.de/fileadmin//user_upload/stadt-muenster/53_gesundheit/pdf/projektbeschreibung-cannabis.pdf
Das komplette Antragsdokument aus Münster (pdf)

• Politische Debatte um Patienten-Probleme

Frank Tempel, 28.07.2017: Medizinisches Cannabis: Versorgung stockt, Preise sind zu hoch
https://www.linksfraktion.de/themen/nachrichten/detail/medizinisches-cannabis-versorgung-stockt-preise-sind-zu-hoch/

ACM-Mitteilungen vom 29. Juli 2017: Fortführung der Diskussion zu den Preisen von Cannabisblüten mit der Bundesregierung
http://www.cannabis-med.org/german/acm-mitteilungen/ww_de_db_cannabis_artikel.php?id=240#3

• Führerschein-Kampagne: Neues Video und rechtliche Infos

Führerscheinkampagne: Rechtliche Dimensionen

Rechtliche Dimensionen

Sens Media Youtube, 02.08.2017: Fall Nr.3: Tim Runge – Der Kampf um den Führerschein

Kampagnenhomepage “Klarer Kopf – Klare Regeln”

Klarer Kopf. Klare Regeln!

DHV Youtube, 15.06.2017: Klarer Kopf – Klare Regeln

Facebook-Seite der Kampagne
https://www.facebook.com/KlarerKopf.KlareRegeln/

Sens Media:
http://sens-media.com/
http://infused.sens-media.com/
https://www.youtube.com/channel/UCFpch8tI-LcHDDHywFBmVPA

• USA: Medizin-Staaten vorerst sicher vor Trump-Regierung

Drug Policy Alliance, 27.07.2017: Powerful Senate Committee Ties Jeff Sessions’s Hands on Medical Marijuana
http://www.drugpolicy.org/news/2017/07/powerful-senate-committee-ties-jeff-sessionss-hands-medical-marijuana

• Termine

http://hanfverband.de/nachrichten/termine

Heidelberg: Sitzung der DHV-Ortsgruppe Rhein-Neckar
Montag, 7. August 2017 – 19:00

Berlin: Hanfparade Nr. 21 – Breiter kommen wir weiter!
Samstag, 12. August 2017 – 10:00

Münster: Treffen der DHV-Ortsgruppe Münster
Mittwoch, 16. August 2017 – 18:00

Berlin: Treffen des Selbsthilfenetzwerks Cannabis-Medizin Berlin
Freitag, 18. August 2017 – 18:00 bis 21:00

Stuttgart: Treffen der DHV-Ortsgruppe Stuttgart
Freitag, 18. August 2017 – 19:30

Stuttgart: Smoke -In
Samstag, 26. August 2017 – 19:00

Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Sponsor werden!
http://hanfverband.de/dhv/unterstuetzen

source

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

38 Comments

  1. Ich habe das Gefühl, dass es nur über die Medien geht! Wenn wir die Medien mehrheitlich von den Vorteilen eines regulierten Marktes überzeugen, wird auch die Bevölkerung ins Umdenken kommen. Dann ist es nur noch ein kleiner Schritt, die Politik in die richtige Richtung zu lenken. Leider haben wir immer noch nicht die SPD hinter uns. Denn dann wäre die CDU mit ihrer Position ziemlich allein (neben der AfD).

  2. Ja ich Raff einfache Nicht Die Logik, es heisst Kritiker kritisieren die neben Wirkungen oke das bezweifelt niemand das es Nachteile haben kann zu Kiffen, Aber!!! Um es angemessen zu messen müsste man es einfach vergleichen mit anderen Drogen die als genussmittel zugelassen sind wie alkohrol oder Zigaretten, und !!! Es wäre eine Einstiegs droge natürlich wenn man einen Dealer kennen lernt der mehr verkauft,

    Punkt ist , es wäre ein weg zur entkriminalisierung der Strassen, und eine ernorme Steuer Einnahme,

    Wenn ich bedenke das Mensch speilautomaten abhängig sind und das Geld ihrer Familie in die Automaten werfen und agressiv und gefrustet sind ,

    Finde ich die Alternative zuhause ein zu rauchen und mit den Kindern zu lachen viel positiver

    Und die soziale Fasete ist noch ein ganz anderer Aspekt

    Verbannt die speilautomaten Mafia!!!!

    Legalisiert gras

    Das wäre ein Schritt zur sozialisierung unserer Strassen!!

  3. Wohne in Friedrichshain Kreuzberg, da hatte ich die Hoffnung das ich in den ersten Coffe Shop gehen darf, leider wurde es abgelehnt🙁 hätte mir ein Zelt vor den Coffee Shop aufgebaut und notfalls auch Wochen darin gewohnt Hauptsache ich bin der erste der ganz Legal sein Weed bekommt,
    könnte es jetzt schon von meinen Arzt verschrieben bekommen, aber ist mir zu teuer, da kaufe ich es lieber im "Offline Store" um die Ecke 😇

  4. Danke dass du/ihr so hartnäckig für eine Legalisierung kämpft, trotz aller Schwierigkeiten bzw. der Sturheit der Union und anderer Politiker!

    Macht weiter so und erholt euch gut im Urlaub, werde heute Abend gleich ein paar Unterschriften sammeln! 😉

  5. Warum legt ihr die Petition nicht in z.b. Headshops, dem Cannabislabyrinth oder ähnlichen Einrichtungen wo "potentielle Befürworter" zu finden sind. Macht weiter so✌🏻

  6. Mir platzt der Kragen, jeder schiebt die Verantwortung von sich. Es liegt nicht am Bfarm. Es stimmt Bedrocan NL kommt mit der Produktion nicht hinterher, aber Sie stocken kontinuierlich die Produktion auf. Warum Bedrocan NL nicht genug produziert hat in der Vergangenheit ist jedem der denken kann klar. Bedrocan NL hat wegen der miserablen Qualität in Holland keinen Absatzmarkt. Sie leben vom Export. Durch die Gesetz Änderung stieg natürlich die Nachfrage. Wie jedes andere Unternehmen auch, müssen Sie wirtschaftlich effizient sein. Sie können sich also eine über Produktion nicht erlauben, weil eine Vernichtung der Überproduktion zusätzliche Kosten beinhaltet.

    In Kanada läuft das ganze ein bisschen anders. Dort produzieren ca 60 Hersteller mit Lizenz. Hier liegt nicht das Problem bei den Herstellern, die haben genug. Hier liegt es ausschließlich an Importeuren die mit Restposten handeln.

    Wie können Firmen die nix importieren ihre Angestellten bezahlen? Ganz einfach, es sind verschissene Aktiengesellschaften. Die interessiert nur der Aktienkurs und der steigt alleine bei ankündigen einer Sorte ( die überhaupt nicht verfügbar ist) und einhergehender Vorbestellung seitens der Apotheken. Es wird auch in Zukunft immer wieder Lieferprobleme geben, solange die Apotheken nicht selbst importieren. Es würde auch die Kosten senken für die Krankenkassen.

  7. In der kommenden vier jährigen CDU – Diktatur wird sich in eurem Deutschland rein gar nichts bewegen.
    Im Gegenteil. Stillstand und Rückschritt ist angesagt. Die Repressionsschraube wird sich weiter drehen wie gehabt.
    Ihr tut mir echt leid, denn das habt ihr keinesfalls verdient.

  8. Du machst deinen job sehr gut Georg Würth später wirst du mal in den Geschichtsbüchern als Held gefeiert, weil du dann der Mann bist der am meisten für die Legalisierung verantwortlich ist.

  9. Ich traue dem Datenschutz da ehrlich gesagt nicht. Condat AG & Babiel GmbH zur Datenverarbeitung der Petition? Alles klar. Wieso muss das ausgelagert werden? Als ob jeder einzelne der meine Daten zu Gesicht bekommt das ernst nimmt. Ich denke nicht. Wenn der Bundestag die Petition wenigstens intern Verarbeiten würde..

  10. PETITION*PETITION*PETITION Das sollte beim DHV momentan Priorität number 1 sein. Leute druckt den verdammten Zettel aus und sammelt unterschriften!!! Und falls ihr befürworter kennt sollen sie selbst noch Unterschriften sammeln.

  11. Gibt es eigentlich Daten darüber, wie sich die Legalisierung im medizinischen Bereich auf die Umfragewerte bzgl. einer kompletten staatlichen Regulierung des Marktes auswirken?

  12. Wie lange soll das lächerliche Schauspiel noch weitergehen? Dieses ständige Anträge und Petitionen einreichen bringt gar nichts. Wird sowieso alles abgelehnt. 20 Jahre Hanfparade und keinen Schritt weiter. Hier will niemand ernsthaft legalisieren.

Inside the College for Budding Weed Entrepreneurs

This New Hemp Whiskey Means Actual Weed-Infused Whiskey Is Coming Soon